Neue prima.vista-Website

prima.vista neu

Werbung in eigener Sache

Vor ein paar Tagen ist meine neue Firmenwebseite an den Start gegangen. Denn nach fünf Jahren war es mal wieder an der Zeit für etwas Neues.

Seit 2006 habe ich ein kleines Werbeatelier namens »prima.vista«. Dort stelle ich feinste Drucksachen und ansehnliche Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen her. Das Motto: Einfach, klar, formschön und funktional.

Seit Beginn meiner freiberufliche Tätigkeit ist es die dritte völlig neu gestaltete Webpräsentation.

Wie schon die Vorgängerseite ist la-prima-vista.de natürlich auch wieder responsiv, also auf viele Endgeräten angepasst.

ami.responsive

Während Version 2 noch ohne ein Content Management System ausgekommen ist (Version 1 wurde mit Joomla umgesetzt), schnurrt unter der neuen Webseitenhaube das CMS Contao. Damit wird die Pflege in Zukunft einfacher.

Wer sich eine Eindruck über die Arbeiten und das Angebot schaffen will, kann sich die neue Seite gern anschauen. Wer danach möglicherweise einen Auftrag hat, der kann mich gerne kontaktieren.

Quelle Beitragsbild: Foto von veeterzy von Pexels https://www.pexels.com/de/foto/arbeit-beruhren-bildschirm-business-303383/. CC0 Lizenz. Bearbeitung als Mockup. Bild 2: http://ami.responsivedesign.is/

Lesestoff #6

Lesestoff - Buchtipp

Heute eine neue Folge vom Lesestoff. Dieses Mal »Der Circle« von Dave Eggers. Ich komme gleich mal auf den Punkt! Bei diesem Buch wurde mir schlecht! Es machte mir Angst! Ich hatte einem Kloß im Hals und sagte mir: »HOFFENTLICH NICHT«!

Aber Warum? Nicht weil er schlecht ist, dann hätte ich ihn hier nicht vorgestellt. Dieser Roman erzählt von unsrere achso schönen vernetzten Welt! Alles ist vernetzt, alles ist Hochglanz und wer sich dem verweigert, ist asozial. Nun kann man darum streiten, wer eigentlich asozial ist, wenn man in Foren und Kommentarspalten liest. Dieser Roman geht aber noch viel weiter!

Fazit: Privates sollte privat bleiben und wer etwas mitzuteilen hat, kann es ja machen, soll sich aber nicht über die Folgen wundern. Das Buch ist ein uneingeschränkter Lesetipp.

Lesestoff #5

Lesestoff - Buchtipp

Heute eine neue Folge vom Lesestoff. Dieses Mal Joakim Zanders: »Der Bruder (Klara Walldéen, Band 2)«. Vor knapp zwei Jahren habe ich Joakim Zanders »Der Schwimmer« vorgestellt. Damals schrieb ich »Super-Buch! Ich hoffe auf eine Art Millenium-Trilogie. Die Geschichte ist meiner Meinung nach hier nocht nicht zu Ende geschrieben.« Mitte des Jahres erschien nun wirklich Teil 2 der sog. »Klara Walldéen-Reihe«.

Ich persönlich fand, dass Band 2 etwas schwächer ist als Band 1. Er kommt langsamer in Fahrt und hat kein so lautstarkes Ende. Jedoch ist seine Geschichte aktueller denn je. Das Buch ist dennoch ein uneingeschränkter Lesetipp. Würde ich hier wieder Sterne verteilen, wären es 4 von 5 Sternen.

Lesestoff #4

Lesestoff - Buchtipp

Heute eine neue Folge vom Lesestoff. Dieses Mal geht es um »Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert« von Joël Dicker. Ich fande das Buch großartig und kann es nur empfehlen. Die über 700 Seiten lesen sich wie aus einem Guss. Also auch Lob an die Übersetzung. Und letzten Endes gibt es eine Überraschung. (Ich hoffe, damit nicht zu viel verraten zu haben.)

Mein Kalender 2016

prima.vista-Kalender 2016

Nach zwei erfolgreichen Auflagen des prima.vista-Kalenders, gibt es 2016 eine 3. Auflage. Dieses Mal steht der Mond im Mittelpunkt. Die Tage des Neu- und des Vollmondes im Jahr 2016 können schnell abgelesen werden.
Kurz vor Weihnachten ging das Präsent an Kunden und Freunde meines prima.vista-Ateliers.

Hier ein paar Impressionen des Kalenders.

Hintergrundbild des Kalenders: CC0 by unsplash.com/@kazuend
© prima.vista 2016 www.la-prima-vista.de