Mein Fahrradjahr 2019

Mein Fahrradjahr 2018 war schon sehr gut, 2019 war noch besser. Noch einmal 1000 km mehr standen auf dem Tacho; so viele wie nie zuvor. Am Ende des Jahres waren 5102 km. Es hätten auch mehr sein können, wäre mir meine fast 8-wöchige Zwangspause nicht dazwischen gekommen.

Die Mecklenburger Seenrunde, die ich zum dritten Mal absolviert habe, und die Urlaubstour an die Nordsee waren die Höhepunkte des Fahrradjahres.

Mal schauen, was 2020 folgt. Zwei Höhepunkte stehen schon auf dem Plan.

2 Gedanken zu “Mein Fahrradjahr 2019

  1. Einfach Wahnsinn! Sowas würde ich leider nie schaffen. Ich versuche zwar immer mal ein wenig Fahrrad im Urlaub zu fahren und hatte auch mal an ein Bikehotel gedacht, um mich mehr zu motivieren, aber meistens fehlt dann doch die Zeit und der Rest der Familie hat keinen Bock… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.